60 Jahre FC Pesch 1956 e.V.

 

In diesem Jahr blickt der FC Pesch auf 60 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Niemand weiß heute mehr genau wann der Verein nun definitiv gegründet wurde. Fest steht, dass im Vereinsregister das Jahr 1956 als Gründungsjahr angegeben wurde. Dies war für den FC Pesch die Grundlage zu einer Feierstunde in der Aula des Gymnasium Köln Pesch. Zu der vollständigen Festschrift gelangen Sie über den Link am Ende dieses Beitrages.

So hat der Verein am 18.06.2016 zu einer Vereinsfeier eingeladen. Unser Sportkamerad Wolfgang Mehl fertigte eine Festschrift in der auf 60 Seiten die Geschichte des Vereines in sechs Dekaden zusammengefasst wurde. Grundlage hierfür bildeten verschiedene bisher erschienene Publikationen.

 

Für den Abend konnte Herr Manfred Erdenberger, bekannt durch viele Auftritte im WDR und gleichzeitig langjähriger Pescher Bürger, als Moderator gewonnen werden. Er führte locker und leicht durchs Programm. Neben verschiedenen Ehrungen führte er auch Interviews mit Jubilaren und Verantwortlichen der Gegenwart, z.B. mit den Trainern der beiden Senioren-Mannschaften und der U-19.

Es wurden folgende Mitglieder für Ihre langjährige Mitgliedschaft mit Urkunden und Ehrennadeln geehrt:

Annelie Hechtberger, 25 Jahre, Karl Hinterding, 25 Jahre, Peter Breuer, 26 Jahre, Jürgen Lahn, 29 Jahre, Dietmar Bertog, 29 Jahre, Wolfgang Mehl, 29 Jahre, Kornelia Huber, 30 Jahre, Brigitte Witter, 31 Jahre, Rolf Janovsky, 31 Jahre, Kurt Duschner, 31 Jahre, Friedhelm Hofius, 34 Jahre, Dieter Mehr, 36 Jahre, Franz Wilhelm Linden, 37 Jahre, Hans Blißenbach, 37 Jahre, Werner Rind, 38 Jahre, Günter Flierdl, 38 Jahre, Klaus Staletzky, 39 Jahre, Manfred Sonnenschein, 41 Jahre, Alois Dreier, 42 Jahre, Jürgen Neuhoff, 42 Jahre, Axel Kusserow, 43 Jahre, Walter Schmitz, 44 Jahre, Josef Hackenbroich, 47 Jahre, Hubert Bollig, 48 Jahre, Josef Reifferscheid, 50 Jahre, Winfried Schmoll, 52 Jahre, Stephan Klaffki, 54 Jahre und Helmut Schwanz, 57 Jahre.

Danach wurden für eine 60 jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel geehrt:

Heinz Worms, Werner Schmitz, Anton Ritterbach, Wilfried Kusserow und Günter Gebauer   (siehe Einleitungsfoto).

Dr. Bernhard Worms und Theo Hintzen (ebenfalls seit 60 Jahre im Verein) konnten aus persönlichen Gründen leider nicht an den Festlichkeiten teilnehmen, erhalten Ihre Urkunden und Ehrennadeln jedoch noch nachträglich ausgehändigt.

Der Abend fand seinen Ausklang in den Auftritten von Marita Köllner (hier mit Alois) und als Höhepunkt mehrere Einlagen der Räuber  (siehe Foto oben links). Insgeamt hatte der FC Pesch mit einer größeren Resonanz aus der Bevölkerung und Anhängerschaft gerechnet. Der Stimmung an diesem Abend tat dies jedoch keinen Abbruch.

 Wer den Abend leider verpasst hat, wird heute bereits auf das Dorfturnier am 02.07.2016 und das Sommerfest am 03.September 2016 hingewiesen. Gute Stimmung wird garantiert.

Die Festschrift zum 60-jährigen Bestehen finden Sie hier.

© 2009-2015 by GPIUTMD