Guter Fußball in Pesch

3 Spiele – 3 Siege = 9 Punkte und das bei einem Torverhältnis von 15 : 2. An einem weiteren schönen Sonntagnachmittag kam es im dritten Meisterschaftsspiel gegen den Aufsteiger in die Landesliga gegen den Heiligenhauser SV.

Ausgeglichen entwickelte sich das Spiel in der ersten halben Stunde. Heiligenhaus ging überraschend in Führung. Aber direkt im Gegenzug fiel das 1 : 1 durch Denis Kayla. Kurz vor der Halbzeitpause fiel durch ein Eigentor das 2 : 1. Und wiederum im direkten Gegenzug das 3 : 1 durch Marcel Dawidowski. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Zwischen der 58. und der 82. Minute fielen weitere vier Tore und das Spiel war lange entschieden. In der 89. Minute erzielte Alex Papazoglu sogar noch sein drittes Tor und somit einen fast lupenreinen Hattrick. Bemerkenswert ist, dass alle Tore von den drei Angreifern erzielt wurden. Freuen wir uns auf weitere schöne und erfolgreiche Spiele. 

      

 

Nicht so erfolgreich war die junge 2. Mannschaft, die eine 0 : 4 Heimniederlage gegen die SpVg Rheinkassel-Langel hinnehmen musste.