Beim FC Pesch geht die Post ab

Der FC Pesch rockt zur Zeit die Landesliga. Nach dem nächsten, auch in der Höhe verdienten Sieg in Flittard, führt die Mannschaft weiterhin die Tabelle an.

Nach den souveränen Siegen  unserer 1. Mannschaft ist die Stimmung großartig. Dem noch zu erwartenden Sieg bei  Hertha Rheidt mit 3 : 0 folgte ein Sieg mit 4 : 0 gegen den Spitzenreiter der Liga von Fortuna Köln. Dieser  Erfolg wurde nochmals gekrönt durch den Auswärtssieg gegen die Spvg Flittard am letzten Wochenende mit wiederum  4 : 0 Toren. Unsere 1. Mannschaft führt jetzt mit insgesamt 18 Punkten die Tabelle der Landesliga mit 2 Punkten vor Fortuna Köln an. Besonders erwähnenswert ist, dass in den letzten drei Spielen 11 Tore erzielt und kein Gegentor eingefahren wurde.  Unsere Spieler Alex Papazoglu und Deniz Kayla führen mit jeweils 7 Treffern die Torjägerliste an und Marcel Dawidowski befindet sich mit 4 Treffern auf dem 5 Platz.

                               

Bei unserer 2. Mannschaft hakt es nach dem 7 : 0 gegen TFC Köln etwas. Leider gab es in Rondorf (0:1) und jetzt in Deutz (1:3) zwei Niederlagen. Trotzdem gab es in Deutz Stimmen die besagten, dass der FC Pesch eines der stärksten Teams der Kreisliga –A- sei, dass bisher gegen Deutz angetreten sei. Auch diese Mannschaft wird wieder in die Spur zurückfinden.

Beide Mannschaften brauchen auch am kommenden Wochenende die Unterstützung der Zuschauer. Am 14.10.2018 spielt unsere 2. Mannschaft um 13.00 Uhr gegen Bergfried Leverkusen und die 1. Mannschaft spielt um 15.30 Uhr gegen den Tabellenvierten von Germania Windeck.