Wer die Spiele gesehen hat, kommt wieder

Wer die letzten Spiele unserer 1. Mannschaft gesehen hat, kommt mit Sicherheit wieder. Bei  12 : 0 Punkten und 15 : 1 Toren aus den letzten 4 Spielen macht es richtig Freude dieser Mannschaft zuzusehen.

Da machte auch ein Rückstand zum 0 : 1 nach 11 Minuten im letzten Spiel keine Probleme. Die Spieler behielten den Überblick.

 

Auch nach dem 4 : 1 Sieg gegen den Tabellenvierten von Germania Windeck kann man keinen Spieler aus der geschlossen guten Mannschaftsleistung herausnehmen.  Aus einer sehr starken Abwehr heraus wurde klug der Ball laufen gelassen. Im richtigen Moment kamen die Anspiele nach vorne und es wurden sich Torchancen erspielt. Torschützen waren erneut Iskender (Alex) Papazoglu (2), Deniz Kayla und per Elfmeter unser Kapitän Sebastian Bodenröder zum zwischenzeitlichen 2 : 1.

      

Leider ist unsere 2. Mannschaft zur Zeit etwas vom Pech verfolgt. Trotz gutem Spiel reichte es am Sonntag gegen Bergfried Leverkusen nur zu einem 1 : 1. Torschütze war Aleksander Manolow, der Gegentreffer fiel erst in der 90. Minute.

Unsere Stadionsprecherin Daniela Hermes zeigte sich richtig erfreut über die, durch die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG., Filiale Köln-Pesch, Förderkreis FC Pesch und unseren Kassenwart, Rudi Arnolds, gesponserte neue Lautsprecheranlage. Ihre Kommentare waren auf dem gesamten Platz deutlich zu hören. 

Das nächste Spiel unserer 1. Mannschaft wurde auf Donnerstag den 25.10.2018, Anstoß 20.00 Uhr, in Nümbrecht verlegt, da Nümbrecht am kommenden Sonntag im Pokal antreten muss. Unsere 2. Mannschaft würde sich um Unterstützung beim Spiel bei Prometheus Köln (Nachtigallenstr. 19-21, 51147 Köln) am Sonntag dem 21.10.2018, Anstoß 15.00 Uhr, ebenfalls freuen. Unterstützung könnten die Jungs gut brauchen.