Spielbetrieb ausgesetzt

Die Regierung des Landes Nordrhein-Westfalen hat beschlossen, die Ergebnisse der Beratungen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen der Länder in die Coronaschutzverordnung des Landes NRW zu übernehmen. Besonders herausgestellt wird, dass die Kontaktzahl der Bürger*innen in NRW zwingend und unabhängig von Infektionsrisiken sofort minimiert werden muss.  
Der Fußball-Verband Mittelrhein setzt daher den Spielbetrieb der Herren und Jugend auf Verbands- und Kreisebene ab Freitag, 30.10.2020, aus. Von dieser Regelung sind auch Pokal- und Freundschaftsspiele betroffen. Ab dem 2. November 2020 ist der Spielbetrieb aufgrund der behördlichen Verfügungslage untersagt.   
Die Rückkehr in den Trainings- und Wettkampfbetrieb erfolgt, sobald die Landesregierung dies wieder genehmigt und die Sportanlagen öffnet. 
 

Wir sind wieder da!

Viele Wochen war die Homepage des FC Pesch nicht zu erreichen. Das haben wir sehr bedauert. In der Zwischenzeit gab es viele gute Themen, die wir gerne auch veröffentlicht hätten. Manche Dinge brauchen erfahrungsgemäß etwas länger, bis die Ursache gefunden und dann wieder beseitigt wird. Das ist uns nunmehr gelungen, worüber wir uns sehr freuen. Vordringliche Aufgabe ist es nun, die vielen anstehenden Aktualisierungen in allen Abteilungen und Bereichen zügig umzusetzen, um allen FC Pesch interessierten wieder die gewohnten Informationen zu geben. Den aktuellen Spielplan der 1. und 2. Mannschaft finden Sie bereits unter dem bekannten Reiter.

Spielabbruch beschlossen, Pokal wird gespielt

Auf dem außerordentlichen Verbandstag des Fußballverbandes Mittelrhein (FVM) am 21.06.2020 hat sich wie erwartet eine deutliche Mehrheit der Delegierten für den Abbruch der Saison auf Verbands- und Kreisebene ausgesprochen. Die Spielzeit 2019/2020 ist damit beendet. Einem regulären Ablauf einer neuen Saison ab September 2020 steht nichts mehr im Wege, es sei denn, es kommt zu einer zweiten Corona-Welle, oder juristischen Nachspielen. Für den Mittelrheinpokal beschlossen die Delegierten eine Weiterführung. Die Partien sind noch nicht ausgelost und werden auch vor den Sommerferien nicht ausgetragen . 

Fazit: Die aktuelle Spielzeit wird nicht fortgesetzt, Pokal wird gespielt.

FC Pesch in der Sportschau

Nach wie vor ist der Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene eingestellt. Der stufenweise Wiedereinstieg in den Sportbetrieb ist aber wieder erlaubt. Zumindest kann wieder trainiert werden, unter Einhaltung der Corona-Vorschriften. Ob die Meisterschaft überhaupt noch weiter oder zu Ende gespielt wird, ist noch nicht entschieden. Das Gleiche gilt auch für den Mittelrhein-Pokal, wo der FC Pesch das Halbfinale erreicht hat und nur noch ein Erfolg bis zum Finale benötigt. Das Finale sollte am 23.05.2020 stattfinden. Dieses hat der WDR zum Anlass genommen, dem FC Pesch einen Besuch abzustatten und so hat es der FC Pesch in die ARD-Sportschau geschafft. Mehrere Tage konnte der Beitrag in der Mediathek abgerufen und angesehen werden.